Hauptmenü

 

News & Termine

 

Wettervorhersage

Der Verein

Das meisterwerk Erftstadt ist ein kooperativer Zusammenschluss von Handwerksbetrieben, die ihre Kernkompetenz im Bereich Bauen, Bausanierung, Instandhaltung und Renovierung haben.
Im Januar 2005 wurde der Verein durch 12 Meisterbetriebe gegrü̈ndet.
Folgende Gewerke können im Schwerpunkt „Bau“ abgedeckt werden:

• Bauelemente
• Bauunternehmung
• Dachdeckerarbeiten
• Elektroarbeiten
• Landschafts- & Gartenbau
• Malerarbeiten
• Metallbauarbeiten
• Sanitär u. Heizung
• Schreinerei / Innenausbau
• Sicherheitstechnik
• Tiefbau - Kanalbauarbeiten
• Trockenbauarbeiten
• Fliesenverlegung
• Garten- & Landschaftsbau

Ziel des eingetragenen Vereins ist es, dem Kunden bei Arbeiten rund um seine Immobilie eine Beratung mit
Sachkompetenz und einen umfassenden Service zu bieten.
Der Vorteil für den Kunden liegt in der Zusammenarbeit des Netzwerks meisterwerk, wodurch er sich Zeit,
Ä̈rger, Nerven und unter Umstä̈nden auch Geld spart.

In der Satzung sind folgende Ziele festgeschrieben:
• Gebü̈ndelte Fachkompetenz
• Gemeinsamer Marktauftritt
• Gemeinsame Ö̈ffentlichkeitsarbeit
• Gemeinsame Angebotsgestaltung
• Gemeinsame Ausfü̈hrung von Bau- u. Sanierungsprojekten
• Qualifizierung der Mitarbeiter
• Optimierte Zusammenarbeit mit kommunalen Stellen
• Fö̈rderung der Mitglieder durch nachhaltige Sicherung der Wettbewerbsfä̈higkeit

Der Name meisterwerk ist der Garant für gute kundenorientierte Serviceleistungen und Arbeitsausfü̈hrung der
angeschlossenen Betriebe.
Die Unternehmen die unter dem Namen meisterwerk arbeiten, tragen mit ihren Arbeiten zum guten Ruf bei.
Handwerksbetriebe haben sich im Hinblick auf Zusammenschlü̈sse verschiedener Gewerke immer schwer getan.
Es hat sich aber gezeigt, das in der heutigen Zeit das Bilden von Netzwerken oder Zusammenschluüssen viele
Vorteile für den Kunden und die Unternehmen bietet.
Im Prinzip ist jeder für seine eigene Arbeit zustä̈ndig und verantwortlich, aber nach einer Empfehlung ist das
Kundengespä̈ch wesentlich einfacher.

In der Praxis mü̈ssen wä̈hrend der Bau- oder Ausfü̈hrungszeit Termine der einzelnen Unternehmen abgestimmt werden; deshalb bietet das meisterwerk auch die Mö̈glichkeit an, die Baubetreuung durch unseren kooperierenden Architekten durchfü̈hren zu lassen.

Im Focus steht immer: Verzögerungen sind zu vermeiden, zum Vorteil des Kunden.

Der Leitungswasserschaden sei hier als Beispiel angefü̈hrt.
Verschiedene Gewerke werden gebraucht:
• Sanitä̈rarbeiten
• Putzarbeiten
• Fliesenarbeiten evtl. Austrocknung

oder auch

• Rohbauarbeiten
• Malerarbeiten
• Trockenbauarbeiten
• Schreinerarbeiten
• Elektrikerarbeiten
u.a. Koordination / Bauleitung

Ein weiteres Ziel ist es, den Kontakt zu anderen Kooperationen oder Netzwerken zu suchen, um unseren Mitgliedern und Kooperationspartnern in Sachen Fortbildung zu helfen und diese mit ausfü̈hrlicher und notwendiger Information aller Art zu versorgen.

Hierzu zä̈hlen auch alle Informationen, die zum erfolgreichen fü̈hren eines Unternehmens gehören.
Besonders wichtig sind fü̈r uns Informationen im Bereich des Steuerrechts und der allgemeinen Rechtsprechung.
Zu Behoörden und Verbänden lassen sich auf dem Weg der Gemeinsamkeit Kontakte einfacher herstellen und eigene Interessen fundierter formulieren.

Auch wenn es um die Inanspruchnahme der staatlichen Fö̈rderung fü̈r unsere Mitglieder geht, sind viele breitgestreute Kontakte im Netzwerk förderlich.

Als Beispiel sei genannt, dass für kleine und mittlere Unternehmen, im Rahmen des „Sonderfonds Energieeffizienz“ bis zu 80% der Beratungskosten des Energieberaters durch die KfW Bank übernommen wird.
Durch unseren kompetenten Kooperationspartner wird auch dieser Part durch das meisterwerk abgedeckt.
Wir, das meisterwerk stellen uns auf Messen gemeinsam vor, um mit der potentiellen Kundschaft ins Gesprä̈ch zu kommen und dieser die fundierte Sachkompetenz vor Ort zu prä̈sentieren.

Zu erwähnen, die Messe Bau- und Wohnträ̈ume in Erftstadt.

Das meisterwerk strebt an, zwei qualifizierte Unternehmungen jedes Baugewerks als Mitglieder aufzunehmen.
Unsere Auswahl für die Aufnahme, ist von festgelegten Kriterien abhängig.
Wichtig ist die Kontrolle untereinander, um den gesetzten Ansprüchen gerecht zu werden.
Durch gute Kommunikation sollen Missverstä̈ndnisse vermieden werden. Konstruktive Kritik muss sich jedes Mitglied / Kooperationspartner gefallen lassen.

Unsere Angebotsgestaltung wird für den Kunden detailliert dargestellt; Unwägbarkeiten, fehlerhafte Kalkulationen, usw. werden vermieden. Selbstverstä̈ndlich obliegt es dem Kunden, vergleichbare Gegenangebote einzuholen.
Grundsä̈tzlich kann nur ein detailliert beschriebenes Angebot eines Fachunternehmers bewertet und mit anderen Angeboten verglichen werden; Pauschalangebote ohne nä̈here Ausfuührungsbeschreibung, können nicht bewertet und gewertet werden. Hier sind unerwartete Nachträge zu befü̈rchten, Kostenrahmen werden gesprengt, die Kundschaft ist am Ende unzufrieden.
Fü̈r das Team meisterwerk steht das Wort der kontinuierlichen Verbesserungen innerhalb des Verbundes im Vordergrund.

Das meisterwerk ist kein Mä̈nnerverein.
Wir freuen uns wenn wir Frauen, auch Meisterinnen, in unserem Verbund aufnehmen kö̈nnen.


Bei Rü̈ckfragen steht Ihnen das meisterwerk gerne zur Verfü̈gung.